Täglich von 9 bis 19 Uhr
telefonisch für Sie da


Anfragen
Prefer English Numbers?
ACAD WRITE Medizin

Unsere Ghostwriter für den Fachbereich Medizin

Doktortitel als Studienabschluss – eine Stärke unserer Ghostwriter

Sein Studium mit dem Titel Dr. med. abschließen zu können, ist nicht jedem Hochschulabsolventen an den medizinischen Fakultäten vergönnt. Oftmals stehen diesem Ziel der zeitliche Druck des Studiums und die sich unmittelbar anschließende ärztliche Tätigkeit entgegen. Vor diesem Hintergrund kann selbst die Familienplanung Gefahr laufen, zu einem Kompromiss zu werden. Um dennoch den renommierten Titel zu erhalten, können unsere professionellen Ghostwriter für den Fachbereich Medizin zu einer festen Größe in der Karriereplanung werden. Sie vereinen in ihrer Tätigkeit die fachliche Kompetenz und den medizinischen Erfahrungshorizont. Auf diesem Weg können sie Ihnen beispielsweise dabei helfen, die medizinische Dissertation in einem festen Zeitrahmen definitiv zu bewältigen und so den begehrten Doktortitel zu erlangen.

Der Doktortitel ist mehr Pflicht als bloßes Renommee

Dass der Titel gerade für junge Mediziner bedeutsam ist, zeigt sich beispielsweise daran, dass promovierte Ärzte durchschnittlich 25 % mehr verdienen als nicht promovierte Kollegen. Dementsprechend ist die Ausarbeitung der Doktorarbeit eine anspruchsvolle wissenschaftliche Leistung, die jedoch häufig in keinem Bezug zu den Fähigkeiten des Mediziners in seiner Tätigkeit am Patienten steht, wohl aber in Bezug zu seinem Einkommen. Auch zeigen Umfragen, dass sich Patienten bei promovierten Medizinern im Allgemeinen besser aufgehoben fühlen. Diese Tatsachen machen das Verfassen einer Doktorarbeit für viele medizinische Akademiker trotz eines anstrengenden Berufsalltags zur Pflicht, die mehr ist als bloßes Renommee. Lassen Sie sich dabei von unseren professionellen Ghostwritern unterstützen und profitieren Sie von deren Expertise.

Anforderungen an unsere Ghostwriter im Fachbereich Medizin

Die Bologna-Reform hat besonders im medizinischen Studium zu einer Vielzahl an nationalen Einzelregelungen für den Studienverlauf geführt. Entsprechend hoch sind die Anforderungen an unsere medizinwissenschaftlich ausgebildeten Ghostwriter für das humanmedizinische Fächerspektrum mit seinen Kernbereichen (Allgemeinmedizin, Innere Medizin, Chirurgie) ebenso wie für die Veterinär- und die Zahnmedizin. Zunehmend gehören auch die klinische Biochemie und Humangenetik sowie Hygiene- und Umweltmedizin zu den Themengebieten, die von unseren professionellen Ghostwritern betreut werden. Zu ihren Kernkompetenzen zählt dabei insbesondere die Bearbeitung von medizinisch-interdisziplinären Fragestellungen wie beispielsweise die SNP-Analyse bei psychiatrischen Erkrankungen oder die Untersuchung medizinökonomischer Aspekte.

Ghostwriter bieten Unterstützung bei medizinischen Arbeiten

Neben den umfassenden Hilfestellungen für Promovenden erstellen unsere Medical Writer auch wissenschaftliche Arbeiten für Studierende im vorklinischen und klinischen Ausbildungsabschnitt. Dies betrifft insbesondere die Fachkompetenzen, welche im Zuge des Studiums regelmäßig nicht ausreichend gestärkt werden – insbesondere die Statistik. Auch realisieren unsere Ghostwriter Skripte und Vortragsvorlagen und sichern den geregelten Studienablauf durch Fachlektorate und Korrektorate. Auch geben sie Anleitung und Hilfestellung beim Erstellen von Dissertationsexposés und der Vorbereitung auf die Verteidigung der Doktorarbeiten. Darüber hinaus können sie medizinische Forschungsprojekte auf Basis jahrelanger Berufserfahrung unterstützen. Das beinhaltet ebenfalls die Planung, Durchführung und Auswertung ganzer Forschungsprojekte.

Unsere Ghostwriter decken alle Fachbereiche der Medizin ab

Der internationale Autorenpool, auf den ACAD WRITE zurückgreifen kann, umfasst medizinische Autoren aller Fachrichtungen. Damit sind wir in der Lage, in jedem Bereich der Medizin einen Autor für Ihr medizinisches Projekt finden und vermitteln zu können. Dies beinhaltet selbstverständlich auch anspruchsvolle wissenschaftliche Dissertationsprojekte auf den Gebieten Human-, Zahn- und Veterinärmedizin. Dabei reichen die Leistungen, die wir Ihnen anbieten können, von der Erstellung von Haus- und Examensarbeiten über Fachlektorate und -korrektorate bis hin zur Begleitung und Verschriftlichung Ihrer Dissertationsarbeit. Auch bei der Erstellung von Fachvorträgen und Präsentationen oder der Publikation Ihres Forschungsprojektes stehen Ihnen unsere erfahrenen Ghostwriter zur Seite, um Sie zu einem erfolgreichen Abschluss zu führen.

Unsere Ghostwriter beraten Sie und begleiten Ihr medizinisches Projekt

Das medizinische Dissertationsprojekt stellt oftmals eine echte Herausforderung für die Promovenden dar. Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung im Bereich des medizinischen Ghostwritings wissen wir, dass es auf dem Weg vom Promotionsbeginn bis zur fertigen Dissertation viele Hürden zu bewältigen gilt. Aus diesem Grund haben wir von ACAD WRITE den besonderen Service eines medizinwissenschaftlichen Coachings ins Leben gerufen. Als Ihr persönlicher Betreuer und Berater, mit dem Sie jederzeit anonym kommunizieren können, begleitet Ihr wissenschaftlicher Autor Sie von der Konzeption (Exposé) Ihrer Doktorarbeit bis zum erfolgreichen Abschluss Ihres Dissertationsmanuskripts. Auch stehen Ihnen unsere Ghostwriter bei der Vorbereitung Ihrer Verteidigung (Disputation) zur Verfügung. Profitieren Sie von unserer medizinischen Expertise.

Frau Dr. Dorette Wesemann

Qualitätsmanagerin Medizin

Frau Dr. Dorette Wesemann studierte in ihrer Heimatstadt Leipzig Psychologie im Haupt- sowie Südslawistik und medizinische Grundlagen im Nebenfach. Der Universität Leipzig blieb sie danach als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Projektkoordinatorin treu. Als freiberufliche Autorin arbeitet sie seit 2005 in den Bereichen Medizinische/Klinische Psychologie, Soziale Arbeit sowie Arbeits- und Organisationspsychologie. Frau Dr. Wesemann betreut als Qualitätsmanagerin und Ombudsfrau die Fachbereiche Psychologie, Medizin und Gesundheitsmanagement.
Die Themen Onlinekommunikation, Neue Arbeit, Menschenrechte, Supervision und Evaluation zählen zu ihren Interessenschwerpunkten. Hierzu veröffentlichte sie Beiträge in nationalen und internationalen Fachjournalen, Fachbüchern und online.


Wesemann, D., C. Kündiger, R. Verhey & M. Grunwald (2010). "Online Counseling for Eating Disorders, an established service that complements traditional settings – Experience with Online Counseling for Eating Disorders in Germany", in: CyberTherapy & Rehabilitation, 3(4), 2010: 383-394.
Wesemann, D. & F. Selbmann, (2010). "Der Pol Pot-Ieng Sary-Prozess revisited – Anmerkung zum Prozess gegen führende Rote Khmer im Jahr 1979", in: Zeitschrift für Internationale Strafrechtsdogmatik, 2/2010: 116-125.
Wesemann, D., A. Grunwald & M. Grunwald (2009). "Vergleich verschiedener Befragungszeiträume bei Online-Befragungen von Betroffenen mit Essstörungen und deren Angehörigen", in: N. Jackob, H. Schoen & T. Zerhack (Hrsg.), Sozialforschung im Internet: Methodologie und Praxis der Online-Befragung, 2009: 273-287 .
Ilić, S. „Der Columbia-Fall“. Romanauszug, übersetzt von Dorette Wesemann aus dem Serbischen, in: Lichtungen, 144/2015: 127‑129.