Anfragen
Prefer English Numbers?
ACAD WRITE Rechtswissenschaften

Recht so – Ghostwriter für Jura

Juristisches Arbeiten
– die Disziplin der Rechtswissenschaften

Logisches und strukturiertes Denken ist von wesentlicher Bedeutung für die Disziplin der Rechtswissenschaften und stellt daher eine zentrale Kernkompetenz für angehende Juristen dar. Das rechtswissenschaftliche Arbeiten entwickelt sich aus einzelnen logischen Gedankenschritten heraus, die schließlich zur Lösung einer juristischen Fragestellung beitragen. Aufbau und Gliederung eines juristischen Gutachtens sind notwendige Voraussetzungen für eine geordnete und systematische Prüfungsreihenfolge sowie für einen erfolgreichen Studienabschluss. Doch vielen Jurastudierenden fällt die Erstellung einer Falllösung im Gutachtenstil schwer. Dabei haben sich die Prinzipien der Fallbearbeitung und die Standardprobleme für juristische Hausarbeiten seit Jahrzehnten kaum geändert. Die Studierenden werden im Jurastudium jedoch häufig mit der Aufgabe konfrontiert, eine Hausarbeit über ein Thema zu schreiben, das für sie völliges juristisches Neuland darstellt. Darüber hinaus werden in den Hausarbeiten zunehmend auch Randthemengebiete aufgegriffen, mit denen die Studierenden im weiteren Studienverlauf und auch in der Prüfung kaum etwas zu tun haben werden, geschweige denn, in der rechtswissenschaftlichen Praxis. Hier setzen unsere erfahrenen Jura-Ghostwriter an und unterstützen Sie dabei, juristische Gutachten im Rahmen von rechtswissenschaftlichen Hausarbeiten oder Seminararbeiten zu erstellen.

Juristische Gutachten von Ghostwriter– mehr als eine detaillierte Lösungsskizze

Unsere kompetenten Ghostwriter für Rechtswissenschaften sind Juristen mit mehrjähriger Erfahrung als Wissenschaftler, Dozenten, Repetitoren und Rechtsanwälte. ACAD WRITE verfügt über eine Vielzahl spezialisierter Autoren im internationalen Autorenpool, die hochwertige rechtswissenschaftliche Textaufträge in den Haupt- und Nebengebieten der juristischen Studiengänge auf qualitativ hochwertigem Niveau erstellen, gleichgültig, ob es sich um Arbeiten zum Zivilrecht, Strafrecht, öffentlichen Recht, Wirtschaftsrecht, Gesellschaftsrecht oder Arbeits- und Sozialrecht handelt. Unsere Ghostwriter kennen sich in den Bereichen Jus und Jura bestens aus, sowohl mit den juristischen Standardproblemen als auch mit juristischen Nebengebieten. Die Tätigkeit unserer Ghostwriter im Bereich Jura beschränkt sich aber nicht nur auf das Anfertigen von juristischen Gutachten. Unsere fachlich fähigen und zugleich flexiblen Ghostwriter können sich aufgrund ihrer Erfahrung und vertieften Kenntnisse in allen Fachgebieten der Rechtswissenschaft schnell in rechtliche Problemstellungen hineindenken, das Wesentliche erkennen und zum Kern der Aufgabenstellung vordringen. Unsere Ghostwriter sind deshalb in der Lage, innerhalb kurzer Zeit zielgerichtet eine rechtswissenschaftliche Arbeit zu verfassen, die auch aus einem seltenen rechtlichen Themengebiet stammt. Juristisches Arbeiten bedeutet eben mehr, als nur Gutachten zu erstellen – unsere Ghostwriter unterstützen Sie daher in allen Belangen des Jurastudiums.

Jura Gutachtenstil– Ghostwriter beherrschen das juristische Handwerkszeug

Die Anforderungen an die Erstellung eines Gutachtens sind hoch, doch unsere Ghostwriter sind geübte und erfahrene Rechtsexperten und beherrschen das juristische Handwerk perfekt. Daher gelingt es ihnen, die an sie gestellten Erwartungen zu erfüllen und auch darüber hinaus konstruktive Beiträge zur juristischen Arbeitsweise zu liefern, von denen die meisten ihrer Kunden auch im weiteren Studienverlauf profitieren können. Hierzu gehören unter anderem das Erfassen des Sachverhalts, das Auffinden der richtigen Anspruchsgrundlagen, das Erstellen von Aufbau und Gliederung, das Einhalten der richtigen Prüfungsreihenfolge sowie die Subsumtion des rechtswissenschaftlichen Sachverhalts unter den Tatbestand der Anspruchsgrundlage. Unsere Jura-Ghostwriter kennen die Kniffe und Tricks, mit denen man sich einer Aufgabenstellung strukturiert annähert, und dringen schnell zum Wesentlichen vor. Sie erkennen die rechtliche Problematik, setzen den richtigen Schwerpunkt der Arbeit und stellen Meinungsstreite mit der erforderlichen Gewichtung und Objektivität dar. Unsere kompetenten Ghostwriter finden die richtige (Fall-)Lösung.

Fachgebiet Jura Ein weites Betätigungsfeld für unsere juristischen Ghostwriter

Doch das Leistungsspektrum unserer Jura-Ghostwriter beschränkt sich nicht nur auf die reinen Rechtswissenschaften. Zunehmend gibt es Überschneidungen und Verflechtungen der Fachbereiche Rechts- und Wirtschaftswissenschaften, beispielsweise wird in vielen weiteren Bachelorstudiengängen das Wissen der Studierenden im Fachgebiet des Rechts abgefragt. Nicht immer können diese die hohen Anforderungen in der jeweiligen Regelstudienzeit bewältigen. Hier ergibt sich ein weiteres Betätigungsfeld für unsere juristischen Ghostwriter, die mit ihren fachlichen Kompetenzen im Gebiet Jus/Jura auch Doktorandenbetreuung und Promotionsberatung betreiben und anbieten. Unsere Ghostwriter für Rechtswissenschaft arbeiten sorgfältig, gründlich und zuverlässig in enger Abstimmung mit Ihnen und unterstützen Sie bei der Themensuche, der Erstellung des Konzepts, des Exposés und der Gliederung, übernehmen für Sie die Literatur- und Quellenrecherche, legen eine Stoffsammlung an, fertigen Exzerpte (Literaturauszüge) an und übernehmen das Lektorat Ihrer Dissertation. Bei ACAD WRITE finden Sie daher stets einen kompetenten Partner für Ihr Jurastudium.

Frau Dr. Mag. Doris Liebwald, MA

Qualitätsmanagerin Rechtswissenschaften

Frau Dr. Doris Liebwald studierte Rechtswissenschaften, Kultur- und Sozialanthropologie sowie Politikwissenschaft an der Universität Wien, an der sie 2002 promovierte. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen unter anderem auf Europarecht, Verwaltungsrecht, Gewerberecht, E-Commerce und Gesetzgebungslehre. Die doppelte Marie-Curie-Preisträgerin verfügt darüber hinaus über Zusatzqualifikationen in den Bereichen Informationstechnologie, statistische Auswertung, Didaktik und Gender Studies. Im Zuge ihrer Lehrtätigkeit an bisher acht verschiedenen europäischen Universitäten und Hochschulen vermittelte Frau Dr. Doris Liebwald eine Vielzahl an Themengebieten, von interdisziplinärer Linguistik bis hin zu Steuerrecht.


Liebwald, Visualisierung von Begriffswelten, in: Zeichen und Zauber des Rechts, Festschrift für Friedl Lachmayer, 451-468, Weblaw, Bern 2014
Liebwald, Rechtsetzung im Spannungsfeld von politischem Willen und sprachlicher Divergenz; Über die Verhältnisse zwischen Recht, Sprache und Kultur am Beispiel der Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung 2006/24/EG und der Dienstleistungsrichtlinie 2006/123/EG, in: Bäcker/Klatt/Zucca-Soest (eds.), Sprache – Recht – Gesellschaft, 341-360, Mohr Siebeck, Tübingen 2012
Liebwald, Die Entwicklung der Rechtsinformatik im Spiegel des Internationalen Rechtsinformatik Symposions "IRIS", in: Forgo et al. (ed.), Informationstechnologie in Recht und Verwaltung: Anfänge und Auswirkungen des Computereinsatzes in Österreich, 117-132, Linde, Wien 2011
Liebwald, Einheitsschnittstellen zu Rechtssystemen am Beispiel von N-Lex, in: Schweighofer et al. (ed.), Aktuelle Fragen der Rechtsinformatik 2007, 212-221, Boorberg, Stuttgart et al.