Forschungslücke finden und Forschungsfrage formulieren

Eine interessante Forschungsfrage garantiert sowohl maximale Motivation beim Schreiben einer wissenschaftlichen Arbeit als auch das Interesse der Leser:innen. ACAD WRITE hilft beim Finden einer geeigneten Forschungslücke und einer dazu passenden Forschungsfrage.

Erfolg seit 2004
★★★★★

Um eine Forschungsfrage für eine wissenschaftliche Arbeit formulieren zu können, muss zunächst eine Forschungslücke identifiziert werden, die im gegebenen Rahmen sinnvoll geschlossen werden kann. Beide Aufgaben stellen viele Studierende vor ungeahnte Herausforderungen, denn die Forschungsfrage muss einerseits den Ansprüchen an die wissenschaftliche Arbeit genügen, darf aber andererseits nicht zu detailliert ausfallen. Unsere Ghostwriter unterstützen Sie bei diesem Balanceakt.

Forschungslücke und Forschungsfrage als Grundlage der wissenschaftlichen Arbeit

Das Finden einer Forschungslücke und das darauf aufbauende Formulieren einer Forschungsfrage sind die Kernpunkte einer jeden wissenschaftlichen Arbeit, denn sie bestimmen über den Inhalt der Arbeit und das Vorgehen, das gewählt wird, um die aufgeworfene Frage zu beantworten bzw. die identifizierte Lücke mit Erkenntnissen zu füllen. Eine der Hürden auf dem Weg zur zufriedenstellend bewerteten wissenschaftlichen Arbeit besteht darin, beim Definieren der Forschungsfrage weder zu stark noch zu wenig ins Detail zu gehen. Bereits beim Finden der Forschungslücke ist darauf zu achten, dass diese dem Umfang und der Tiefe der zu verfassenden wissenschaftlichen Arbeit gerecht wird.

Die Expert:innen von ACAD WRITE helfen dabei, diese Aufgabe sowie das Formulieren der Forschungsfrage erfolgreich zu meistern. Mit mehrjähriger, teils jahrzehntelanger Erfahrung und umfangreicher Expertise unterstützen mehr als 400 Fachautor:innen Studierende seit über 17 Jahren unter anderem auch dabei, erfolgreich Forschungslücken zu identifizieren und darauf basierend Forschungsfragen für ihre wissenschaftlichen Arbeiten zu definieren.

Es gibt in jeder wissenschaftlichen Arbeit eine Forschungsfrage, die beantwortet werden soll oder eine Forschungslücke, die geschlossen werden soll.

Forschungslücke und Forschungsfrage: nicht zu viel und nicht zu wenig Tiefe

Es gibt in jeder wissenschaftlichen Arbeit eine Forschungsfrage, die beantwortet werden soll oder eine Forschungslücke, die geschlossen werden soll. Jedoch variieren je nach Umfang des zu verfassenden Textes die Komplexität und der Umfang der Thematik, welcher sich die Forschungsfrage annehmen wird. So muss etwa in einer Hausarbeit darauf geachtet werden, beim Formulieren der Forschungsfrage nicht zu sehr ins Detail zu gehen: Es muss möglich sein, die aufgeworfene Fragestellung auch in dem gegebenen – im Falle einer Haus- oder Seminararbeit stark begrenzten – Umfang auch wirklich zu beantworten.

Die erfahrenen Expert:innen bei ACAD WRITE decken die gesamte Bandbreite an wissenschaftlichen Arbeiten ab. Wir helfen Ihnen bei kleineren Ausarbeitungen, Ihrer Abschlussarbeit oder auch einer Doktorarbeit. Aus unserem umfangreichen Autor:innenpool wählen wir für Sie den perfekten Ghostwriter aus.

Dementgegen dürfen im Falle einer Bachelorarbeit oder Masterarbeit die Forschungslücke und die entsprechend definierte Forschungsfrage detaillierter ausfallen, um mit einem ausgefeilteren Vorgehen auf deutlich mehr Seiten Text beantwortet bzw. bearbeitet zu werden. Eine noch höhere Bedeutung haben die Forschungslücke und die Forschungsfrage bei der Doktorarbeit. Beim Verfassen einer Dissertation ist im Normalfall viel Eigeninitiative gefragt, der Text ist am Ende wesentlich umfangreicher als bei anderen wissenschaftlichen Arbeiten und die Bearbeitungszeit fällt dementsprechend länger aus. Es werden mehr und tiefgreifendere Ergebnisse als in anderen wissenschaftlichen Arbeiten erwartet und aus einer Dissertation sollte ein signifikanter Erkenntnisgewinn hervorgehen. Die Basis hierfür bilden die identifizierte Forschungslücke und die aufgeworfene Forschungsfrage.

Forschungslücke finden und Forschungsfrage formulieren

Forschungsfrage finden

Hilfe beim Finden der Forschungslücke und Forschungsfrage

Wenn Sie gezielte, kompetente Hilfe beim Finden der Forschungslücke und/oder beim Formulieren der Forschungsfrage für Ihre wissenschaftliche Arbeit benötigen, können Sie bei ACAD WRITE unverbindlich ein Angebot anfragen. Die zu erbringende Dienstleistung wird auf Ihre individuellen Wünsche zugeschnitten und ist natürlich beliebig anpassbar. Ein:e bestimmte:r Fachautor:in mit optimaler Eignung für Ihr Projekt nimmt sich dann der Aufgabenstellung an und leistet Ihnen bestmögliche Unterstützung. Teil dieser Unterstützung sind etwa Telefonkonferenzen, Absprachen mittels Nachrichten in einem anonymisierten Kommunikationsportal sowie Korrekturschleifen, die es Ihnen ermöglichen, immer wieder einzugreifen und das Ergebnis der Bearbeitung nach Ihren Wünschen mitzugestalten.

Unsere Expert:innen helfen Ihnen in kürzester Zeit dabei, eine geeignete Forschungsfrage für Ihre wissenschaftliche Arbeit zu formulieren. Sie können eine Forschungslücke in einem vorgegebenen Themengebiet herausarbeiten oder eine gänzlich neue Themenstellung entwickeln, sofern Sie keinerlei Vorgaben vonseiten Ihrer Hochschule erhalten haben. Dabei obliebt Ihnen die Entscheidung darüber, in welchem Umfang die geübten Fachautor:innen Ihnen behilflich sind. Von einer reinen Zuarbeit in Bezug auf eine denkbare Forschungslücke samt Forschungsfrage über die Herausarbeitung von passenden Hypothesen oder Teilfragen zur Forschungsfrage bis hin zum Verfassen eines vollständigen Exposés inklusive Gliederung und vorläufiger Literaturliste kommen verschiedenste Dienstleistungen infrage – je nach Ihren persönlichen Wünschen.

Beraten lassen

Unterstützung beim Finden einer Forschungslücke und Forschungsfrage

Jetzt unverbindlich bei unseren Fachautor:innen anfragen!

Anrufen JETZT ANFRAGEN