Eine gelungene Bachelorarbeit ist Ihr Ticket zum erfolgreichen Abschluss

Endspurt im Studium! So schreiben Sie eine Bachelorarbeit

scroll

Alle Seminararbeiten sind geschrieben, mündliche Prüfungen erfolgreich bewältigt und auch Ihre Klausuren haben Sie mit Bravour hinter sich gebracht. Jetzt trennt Sie nur noch eines vom erfolgreichen Bachelorabschluss: Ihre Bachelorarbeit! 

Letzte Hürde: Bachelorarbeit

Auf den letzten Metern: Ihr Weg zum Bachelorzeugnis

Alles hat ein Ende, nur das Bachelorstudium hat … ein besonders langes. Mehrere Semester kämpfen Sie sich von einer Seminararbeit zur nächsten, meistern Klausur über Klausur und beweisen mehrfach in mündlichen Prüfungen, dass Sie entweder sattelfest im Forschungsdiskurs Ihres Faches sind oder zumindest sehr überzeugend so tun können. Aber das war noch nicht alles, denn am Ende wartet die bisher grösste Aufgabe Ihres Studierendenlebens auf Sie: das Verfassen einer Bachelorarbeit. 

Die Bachelorarbeit stellt viele Studierende nicht nur methodisch und inhaltlich vor neue Herausforderungen, sondern kann sich auch als echtes Bürokratiemonster entpuppen. Die Anmeldung zur Bachelorarbeit gestaltet sich an allen Universitäten anders, ist aber meistens durch Formblätter, Vordrucke, Bestätigungen, Beratungsgespräche und den ein oder anderen verzweifelten Besuch beim Prüfungsamt geprägt. 

Ein guter Tipp ist daher: Kümmern Sie sich frühzeitig um diese Formalitäten! Wenn Sie im sechsten Semester feststellen, dass noch eine Bachelorarbeit geschrieben werden muss, können Sie mit einiger Wahrscheinlichkeit der Regelstudienzeit winken, die langsam an Ihnen vorbeizieht. Finden Sie also frühzeitig heraus, wann Sie bei wem welche CP in welchem Umfang erlangen, einreichen und bestätigen müssen, damit Sie die Mindestvoraussetzungen für Ihre Bachelorarbeit erfüllen – so sind Sie auf die Schnitzeljagd „Prüfungsanmeldung“ bestens vorbereitet. (Und wenn es doch mal zeitlich hakt, sind wir ja auch noch da: Unsere Leistungen.)

Sind alle Formulare und die notwendigen Credit Points beisammen, wappnen Sie sich mit einem Thema, suchen sich die passenden Dozierenden für die Betreuung Ihrer Bachelorarbeit, geben Ihre Anmeldung beim Prüfungsamt ab – und dann wird es ernst. Üblicherweise haben Sie um die 8 Wochen Zeit für die Bearbeitung Ihrer Thesis. Nutzen Sie sie!

Anspruch Ihrer Bachelorarbeit

Und wozu das Ganze? Anforderungen und Ziele der Bachelorarbeit

Zu wissen, was im Rahmen Ihrer Bachelorthesis überhaupt verlangt wird, ist der Schlüssel zum Erfolg – so leicht, so naheliegend. In der Realität erweist es sich jedoch oftmals als schwierig, überhaupt einen Kriterienkatalog aufzustellen, und von der vermeintlichen Einheitlichkeit der Prüfungsleistungen ist das Hochschulsystem trotz Bologna oft noch weit entfernt. Bevor Sie also euphorisch anfangen, sich in die Literaturrecherche und die ersten Schreibarbeiten zu stürzen, macht es durchaus Sinn, sich mit den Anforderungen an Ihre Bachelorarbeit vertraut zu machen. 

Übrigens

Auch Rechtschreibung, Grammatik und Interpunktion können einen beträchtlichen Teil Ihrer Note beeinflussen. Zu sauberem wissenschaftlichen Arbeiten gehört daher auch gründliches Korrekturlesen Ihrer Bachelorarbeit.

  • Die Eckdaten: Die harten Fakten finden Sie in der Prüfungsordnung Ihres federführenden Prüfungsamtes. Die notwendige Seitenzahl, Vorgaben zur Formatierung, infrage kommende Zitierweisen, Aufbau des Deckblatts und weitere Eckdaten können Sie an den meisten Unis einem vorbereiteten Reader entnehmen – die meisten dieser Vorgaben dürften Ihnen aus Ihren Seminararbeiten ohnehin schon bekannt sein. Und hier ist unsere Formatvorlage für Ihre Bachelorarbeit – die halbe Miete.
  • Wissenschaftliches Arbeiten: „Mit der Bachelorarbeit beweisen Sie, dass Sie in der Lage sind, wissenschaftlich zu arbeiten“ – so oder so ähnlich dürften sich wohl die meisten Prüfungsordnungen zu den Anforderungen an Ihre Bachelorarbeit äussern. Was das tatsächlich heisst, ist Auslegungssache, beinhaltet aber zumindest, dass Sie selbstständig Literatur zu Ihrem ausgewählten Thema finden können und in der Lage sind, diese auf eine selbst gewählte Fragestellung hin zu untersuchen. Auch mit empirischen Methoden Ihrer Bachelorarbeit, ob qualitativ oder quantitativ, sollten Sie vertraut sein – und dies in einer sauber und sinnvoll aufgebauten Abschlussarbeit unter Beweis stellen. 
  • Eigenleistung erwünscht? Auch die Frage, welchen wissenschaftlichen Mehrwert Sie mit Ihrer Bachelorarbeit erbringen müssen, lässt sich nicht pauschal beantworten. Während es einigen Betreuungspersonen genügt, wenn Sie ein gut aufgearbeitetes Thema auf eine eigene Fragestellung hin untersuchen und sauber belegen, scheinen andere zu verlangen, dass Sie mindestens die Relativitätstheorie widerlegen. Die Wahl der passenden Betreuung und ein enger Austausch mit dieser sind daher zentrale Erfolgsfaktoren beim Schreiben Ihrer Bachelorarbeit.
  • Eine gewahrte Frist ist die halbe Miete! Sind wir ehrlich: 2 Minuten vor Ablauf der mehrere Monate langen Deadline einem Dozierenden zu schreiben, dass Sie gern doch noch ein bisschen mehr Zeit hätten, weil Ihr Hamster das Druckerkabel gegessen hat, gehört zum Studium schon irgendwie dazu. Und meistens geht das gut! Bei Ihrer Bachelorthesis sollten Sie sich auf dieser Gewissheit nicht ausruhen, denn das Prüfungsamt ist eine offizielle Institution der Uni und damit in Sachen Fristwahrung Ihr Endgegner. Ein sinnvoller Zeitplan hilft Ihnen dabei, Ihre Bachelorarbeit pünktlich in die kritischen Hände des Prüfungsamtes zu legen. 

 

Sobald Ihre Arbeit beim Prüfungsamt eingegangen ist, heisst es: „Abwarten!“ Auch die üblichen Korrekturfristen für Abschlussarbeiten können Sie der Prüfungsordnung Ihrer Universität entnehmen. Zumeist müssen Sie sich zwischen 4 und 8 Wochen gedulden, bis Sie Ihre Benotung in den Händen halten und (hoffentlich) mit einer Runde Mensa-Kaffee feiern können. 

Bachelorarbeit gemeinsam schreiben

Bachelor Thesis – Hilfe anfordern

Informieren Sie sich unverbindlich über unsere Services.

Anrufen JETZT ANFRAGEN