Japanologie – Ghostwriter für ein interdisziplinäres Forschungsfeld

Die Japanologie ist ein abwechslungsreiches Studiengebiet, in dem sprachliche Kompetenz sowie kulturwissenschaftliches und historisches Wissen vermittelt werden. Unsere Ghostwriter der Japanologie verfügen über eine weitreichende Expertise in Sprache, Geschichte und Kultur Japans und können Sie kompetent bei Ihrem Projekt unterstützen.

日本学
Erfolg seit 2004

Japan spielt seit dem 19. Jahrhundert eine wichtige Rolle in der Kunst und Ästhetik der westlichen Gesellschaften. Vor allem im Laufe des 20. Jahrhunderts nimmt die japanische Populärkultur einen immer grösser werdenden Raum sowohl in Jugend- und Subkulturen als auch in der Medienwelt ein. Japanische Zeichentrickserien und Comics prägen seit Jahrzehnten die jungen und älteren Generationen und fördern die Faszination für das ostasiatische Land.

Japanologie ist wie die meisten landesspezifischen Studiengänge als interdisziplinärer Studiengang angelegt, der interkulturelle Kommunikation fördern soll. Die Vermittlung der japanischen Sprache steht zu Beginn des Japanologie-Studiums im Fokus der Lehre und bildet vor allem im Bachelor den Mittelpunkt der Studien. Eng verknüpft mit der Vermittlung der Sprache steht die Einführung in die Kultur und die Geschichte des ostasiatischen Landes. Schnell kann man gerade zu Beginn des Studiums den Überblick verlieren, denn der Erwerb der fremden Sprache mit ihren verschiedenen Ausprägungen und den zwei Systemen von Schriftzeichen ist für einige Studierende doch herausfordernder als gedacht.

Ja|pa|no|lo|gie, die
  • Die Wissenschaft von der japanischen Sprache und Kultur.
  • Das Studienfach ist seit dem späten 19. Jahrhundert an deutschsprachigen Universitäten zu finden. In heutiger Form wurde die Japanologie erstmals 1993 an der Universität Tübingen eingeführt.
nihon-gaku

日本学

Kyōto
Japanologie Symbolbild
Japanologie Symbolbild
Japanologie Symbolbild
Japanologiestudium

Mehr als Manga, Sony und Sushi
– die Faszination der japanischen Kultur

Von Sapporo bis Kagoshima – die Vielfalt und Faszination der japanischen Kultur fesseln jeden Studierenden. Egal, wo das persönliche Interesse liegt, die Masterstudiengänge an den Universitäten decken so gut wie alle Bereiche ab: In den Masterstudiengängen Japanologie oder Asienwissenschaften mit dem Schwerpunkt Japan geht es vertiefend ans sprichwörtliche Eingemachte. Viele Universitäten bieten hier die Wahl zwischen sprachvertiefenden Studienausrichtungen und historisch-kulturellen oder gar wirtschaftlichen Ausrichtungen an. Mögliche Schwerpunkte in den Masterstudiengängen im Bereich der Japanologie sind unter anderem:

  • Lektüre kultureller Texte und japanischer Literatur
  • Lektüre historischer Texte bis hin zu wissenschaftlichen Texten (Japanisch als Fachsprache)
  • Geschichte Ostasiens, Geschichte Japans
  • Kultur- und Geistesgeschichte Japans
  • Medien- und Kommunikationswissenschaft für Japanologie
  • Populär- und Subkultur Japans
  • Wirtschafts- und Rechtsgeschichte Japans
  • Wirtschaftsgeografie Japans
LEISTUNGSZENTRUM

Unterstützung im Studium der Japanologie

Als professionelle Ghostwriter-Agentur liefern wir Ihnen individuell angefertigte wissenschaftliche Arbeiten, die sich exakt nach Ihren Vorgaben richten. Unser vielseitiges Leistungsangebot erstreckt sich über zahlreiche Fachbereiche sowie verschiedenste Arten von akademischen Arbeiten.

Profitieren Sie von ausgewählter Expertise

Ghostwriting für Japanologie

Unsere Ghostwriter der Japanologie können unter die Arme greifen und durch Coaching für wissenschaftliches Arbeiten oder das Verfassen von Essays den Druck herausnehmen, sodass Sie sich zu Beginn des Studiums ganz auf die Sprache konzentrieren können und im Master auf Ihre Pflichtmodule. Japanwissenschaftler*innen haben ein umfangreiches und vielfältiges Studium hinter sich. Unsere graduierten Ghostwriter der Japanologie können Sie daher bei den verschiedensten Schwerpunktthemen unterstützen. Dabei ist es egal, ob es sich um Hausarbeiten, Ihre Bachelorarbeit oder Masterarbeiten handelt.

Auch bei der Fokussetzung Ihrer Abschlussarbeiten können unsere Ghostwriter unterstützen: Sie können sich nicht entscheiden, welche Richtung Ihre Abschlussarbeit haben soll? Sie sind überfordert mit der Eingrenzung des Themas, weil Sie so gut wie alles an Ihrem Fachgebiet interessiert? Bei der Themenauswahl, der ersten Strukturierung oder auch als Unterstützung bei der Gesamtarbeit stehen wir Ihnen zur Verfügung: Die 16-jährige Erfahrung unserer Ghostwriter-Agentur sowie die Expertise unserer Ghostwriter der Japanologie stellen sicher, dass Sie bei uns in den richtigen Händen sind.

An diesen Standorten studieren Sie in der Schweiz, Österreich und Deutschland Japanologie

Asakusa | Kyōto

Japanologie Symbolbild

Japanologie Symbolbild

ACAD WRITE

Bewertungen unserer Kund*innen

Mittels Trustpilot ermöglichen wir es unseren Kund*innen, die in Anspruch genommene Ghostwriting-Leistung und unseren Service zu bewerten. Überzeugen Sie sich von der einzigartigen Qualität unseres Angebots:

Support an Ihrer Seite

Ghostwriter aus der Japanologie unterstützen Sie bei Ihren Aufgaben

Gerade zu Beginn einer Arbeit können die ersten Hürden schwerfallen: Themenfindung, Literatursuche sowie eine stimmige Strukturierung der Arbeit sind in breit gefächerten Fachbereichen bisweilen herausfordernder als in anderen, stringent strukturierten Fächern. Durch die Interdisziplinarität ergibt sich auch eine breite Auswahl an möglichen Methoden, die zur Erarbeitung einer bestimmten Fragestellung herangezogen werden können und sollen. Denkbar sind die Literaturarbeit, ein Literaturreview oder auch eine empirische Arbeit mit quantitativer oder qualitativer Datenerhebung und -analyse. Unsere Expert*innen aus der Japanologie können Ihnen auch hier helfen – egal, für welche Methodik Sie sich entschieden haben. Sollten Sie noch unsicher sein, können Sie sich mit Ihrem Autor bzw. Ihrer Autorin beraten, welche Methode für Ihre Arbeit am meisten Sinn ergibt.

Japanologie Ghostwriting

Jetzt Arbeit in Japanologie schreiben lassen

ACAD WRITE – lernen Sie Ihren Ghostwriter für Japanologie kennen.

Abbildungen
1: Pfirsichblüte und Vollmond (1900 – 1936) von Ohara Koson (1877-1945). Via Rijksmuseum.
2-4: Kyōto, Japan (2019) von Bruce Tang. Via Unsplash.
6: Asakusa, Japan (2020) von Chi Long Soon. Via Unsplash.
6: Kyōto, Japan (2017) von BanterSnaps. Via Unsplash.
Anrufen JETZT ANFRAGEN