Thema für die Masterarbeit finden

Themenvorschläge für Ihre Masterarbeit aus allen Fachbereichen. Anleitung zum Finden und Definieren eines eigenen Themas.

scroll

Thema und Problemstellung – Kernstücke jeder wissenschaftlichen Arbeit

Jede wissenschaftliche Arbeit steht und fällt mit ihrem Thema und dessen Bearbeitung – das ist nicht verwunderlich, denn der originäre Grund für das Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit ist die Beantwortung einer im Hinblick auf das Forschungsgebiet interessanten Problemstellung oder Forschungsfrage in einem wissenschaftlich sinnvoll und vonseiten der jeweiligen Hochschule geregelten Rahmen. Das Thema der Masterarbeit sollte daher aus Sicht der Forschung relevant und aus Sicht der bzw. des Studierenden, die bzw. der die Themenstellung bearbeitet, machbar erscheinen. Wenn ein Thema zu komplex oder auch einfach zu umfangreich ist, um es im Rahmen einer studentischen Abschlussarbeit anzugehen, wäre dies suboptimal im Hinblick auf die Bearbeitung und die spätere Bewertung der Masterarbeit. Ist ein potenzielles Thema hingegen nicht forschungsrelevant, eignet es sich möglicherweise ebenfalls nicht für eine Bearbeitung; eine geplante Problemstellung würde in diesem Fall ggf. hochschulseitig nicht zugelassen oder die Arbeit würde schlechter bewertet werden. Es gibt also bei der Wahl des Themas für die Masterarbeit einige Dinge zu beachten, wie nachfolgend erläutert wird.
In diesem Ratgeber finden Sie eine Erläuterung zur Themenfindung und eine Übersicht von Themenvorschlägen unserer Redaktion.

 

Masterarbeit Themenvorschläge

Thema für Ihre Masterarbeit – Finden Sie über 100 Vorschläge

Finden Sie anschaulich und übersichtlich unsere Themenvorschläge für Ihre Masterarbeit untergliedert in Fächer, Themen und Art der Ausarbeitung (Empirische Arbeit bzw. Literaturarbeit).


Ideen bzw. Themen für Ihre Masterarbeit:

Klicken Sie auf Ihren Fachbereich

BWL-Themen

Masterarbeit Themen für BWL


Banking & Finance

Literaturarbeit
Merger & Acquisitions von Banken – Auswirkungen für Kunden und Anleger

Qualitativ
Der Einfluss des Leitzinses auf den Bedarf an Finanzierungen

Quantitativ
Aktienkursentwicklung von Pharmaunternehmen im Zeichen anstehender Pandemien wie CoVID-19

Empirie möglich
Digitalisierung und Servicequalität – was wünschen sich Kunden von ihren Banken?


Controlling

Literaturarbeit
Controlling – Entwicklungen zwischen Automatisierung und Outsourcing

Qualitativ

Controlling und Risikomanagement – Hindernisse und Herausforderungen

Quantitativ

Kennzahlenentwicklung für Nachhaltigkeitsberichte von Großkonzernen im Automobilbereich

Empirie möglich

Controlling in expandierenden KMUs – Herausforderungen der Internationalisierung


Marketing

Literaturarbeit
Einsatzmöglichenkeiten von Social Media Marketing im Automobilbereich

Qualitativ

Event-Management und Regionsentwicklung

Das Markennetz als Strategie zur Entwicklung der Markenpersönlichkeit

Quantitativ

Destinationsmarketing und der Einfluss nachhaltiger Angebote


Management

Literaturarbeit
Erfolgsfaktoren für Change Projekte in der öffentlichen Verwaltung

Qualitativ

Consulting – von der Prozessoptimierung zur Neuausrichtung

Quantitativ

Kollaborationen mit der Konkurrenz – Auswirkungen auf das Commitment der Mitarbeiter

Empirie möglich
Open Innovation – Kundenkontakt nicht nur im Vertrieb sondern auch in der Entwicklung


Kommunikation

Literaturarbeit
Kommunikationsstrukturen in KMU: Kommunikationsrichtungen und Auswirkungen auf die Mitarbeiterkommunikation

Qualitativ
Kommunikationsmöglichkeiten im Changeprozess zur Sicherung der Mitarbeiterzufriedenheit

Quantitativ
Einfluss von Mitarbeiter-Incentives auf die Leistungserbringung im Verkauf

VWL-Themen

Masterarbeit Themen für VWL und Ökonometrie


VWL und Ökonometrie

Unterschiedliche Ansätze zur Bestimmung der sozialen Ungleichheit

Makroökonomische Instabilität nach der Wende

Quantitative Lockerung als Reaktion auf die Wirtschaftskrise

Pädagogikthemen

Masterarbeit Themen für Erziehungswissenschaften


Erwachsenenbildung

Bildungsteilhabe im Strafvollzug – Möglichkeiten und Grenzen von eLearning

Lehrerkompetenzen: Wie gehen Lehrer mit einem zunehmend diversen und heterogenen Klassenzimmer um?


Sozialpädagogik

Der Erwerb von professioneller Handlungskompetenz in Zwangssituationen

Soziale Ungleichheit: Wie viel Einfluss hat ein Migrationshintergrund der 3. oder 4. Generation noch auf den Bildungsverlauf

Geschichtsthemen

Masterarbeit Themen für Geschichte


Geschichte

Die Konstruktion der Volksgemeinschaft im Nationalsozialismus im Spannungsfeld von Inklusion und Exklusion

Göttlicher Zorn, Körpersäfte oder Brunnenvergiftung? Zeitgenössische Erklärungsmuster der Pest im 14. Jahrhundert und ihre gesellschaftlichen Implikationen


Mode- und Kostümgeschichte

Die Bedeutung des Delphos-Kleides in Mariano Fortunys Gesamtwerk

Die Symbolik des Todes in Alexander McQueens Gesamtwerk

Die Symbolik des Freitodes in Alexander McQueens Show „Plato’s Atlantis“

Pleats please – Wie Issey Miyake durch die Wiederbelebung einer historischen Verarbeitungstechnik die Mode Asiens und der Welt veränderte

Macht und Mode – Bekleidungskultur als Herrschaftsinsignie

Ingenieurwissenschaftliche Themen

Masterarbeit Themen für Ingenieurwissenschaften


Digitalisierung im Schiffsbau

Ressourcenknappheit und der Einfluss auf Bauvorhaben

Nachhaltiges Vorgehen bei der Kraftwerksplanung

Prozessoptimierung durch Outsourcing – globale Partner für lokale Lösungen

Germanistikthemen

Masterarbeit Themen für Germanistik


Germanistik

Bertolt Brecht – sein Einfluss als Poet

Zwischen Natur und Wissenschaft – das Motiv des Homunculus in der deutschen Literatur des 18. und 19. Jahrhunderts

Der Adoleszenzroman des 20. Jahrhunderts


DaF

Herausforderungen der Phonem-Graphem-Zuordnung des Deutschen für Kinder und Jugendliche mit Erstsprache Türkisch


Mediävistik

Translatio imperii – die Fiktion stringenter Machtübertragung in der mittelalterlichen Literatur

Lehramtthemen

Masterarbeit Themen für Lehramt


Professionalisierungs- und Internationalisierungsansätze im Bildungssystem: Wie verändert sich die Rolle der Schulleitung im Wandel der Zeit?

Schüler schulen: Sozial- und Medienkompenzen entwickeln, um (Cyber-)Mobbing vorzubeugen

Interkulturelle Kompetenz im Fremdsprachenunterricht

Welchen Einfluss haben Habitus und Kulturkapitalausprägungen auf die Lernmotivation von Schülern mit Migrationshintergrund?

Literaturwissenschaftliche Themen

Masterarbeit Themen für Literaturwissenschaften


Eine vergleichende Untersuchung des Liebesbegriffs in Madame Bovary, Romeo und Julia und The Notebook

Intertextuelle Aspekte und Figurenkonstellationen in einer Auswahl von Romanen von Stephen King

Medienwissenschaftliche Themen

Masterarbeit Themen für Medienwissenschaften


Die Aura des Technischen von Benjamin in Verbindung mit dem Meme als kulturelle Entität

Die Verbreitung von Fake News: Stellen soziale Medien eine Gefahr für die souveräne Berichterstattung dar?

Die Use and Gratification-Theorie und soziale Medien

Die Globalisierung der Medienlandschaft

Video-on-Demand und klassisches TV – Konkurrenz oder Ergänzung?

Formen des E-Learnings und deren Einfluss auf Leistungsfähigkeit und Motivation

Wie verändert die Nutzung von Maschinen das kollektive Gedächtnis der Gesellschaft: Ersetzt das telematische Gedächtnis andere Gedächtnisse?

Medizinische Themen

Masterarbeit Themen für Medizin


Chancen und Risiken: Wie beeinflusst die Entwicklung künstlichen Blutes die Medizinlandschaft?

Servicequalität und ihr Einfluss auf das Berufsbild des Arztes

Telemedizin – Umgang mit der Identifikation von Patienten und dem Datenschutz

Pflegewissenschaftliche Themen

Masterarbeit Themen für Pflegewissenschaften


Herausforderungen im Pflegealltag von Pflegekräften im Bereich der Demenzpatienten

Burnout als Folge zunehmender Belastungen für das Pflegepersonal

Heimpflege – Die Einbindung von Angehörigen im Pflegealltag

Logistische Herausforderungen der Heimpflege

Möglichkeiten der Präventation von Gewalt in der Pflege

Philosophische Themen

Masterarbeit Themen für Philosophie


Klassische Philosophie und wie sie die öffentliche Wahrnehmung von Philosophie beeinflusst

Östliche Philosophie und ihre Popularität in Hinblick auf Trends wie Yoga und Achtsamkeit

Die Idee des Guten bei Anselm von Canterbury

Das Großraumbüro als Panoptikum? Moderne Formen der Erwerbsarbeit in philosophischer Reflexion

Politikwissenschaftliche Themen

Masterarbeit Themen für Politikwissenschaften


Politainment: Wie verändern Wahlkampfstrukturen der USA die deutsche Politikstruktur im Zeitalter junger Wähler

Sozialpolitische Maßnahmen im Hinblick auf die zunehmende Etablierung rechtspolitischer Parteien

Sanktionen als Mittel zur Konfliktsteuerung

Machtverhältnisse im Südpazifik – die Rolle Chinas

China und die USA im Machtkampf – globale und regionale Führungspositionen

Der Aufstieg von Rechtspopulisten in Europa – eine österreichische Fallstudie

Psychologiethemen

Masterarbeit Themen für Psychologie


Literaturarbeit
Wieviel wissen wir über uns selbst? Die Self-Other-Knowledge-Asymmetrie

Qualitativ
Sozialpsychologische Effekte und ihre Abhängigkeit von der Persönlichkeit

Quantitativ
Intelligenz, Leistungsmotivation, Gewissenhaftigkeit – woraus setzt sich Grit zusammen?

Empirie möglich
Weiterentwicklung eines Testverfahrens zur Erhebung der dunklen Triade der Persönlichkeit

Die Auswirkungen von erlebtem Stress in Abhängigkeit der eigenen Persönlichkeit

Destruktive Neiddynamiken in Geschwisterbeziehungen

Jura-Themen – Jus-Themen

Masterarbeit Themen für Rechtswissenschaften


Herausforderungen der DSGVO für Technologieunternehmen wie Microsoft und Apple

Die Anwendbarkeit der Gesamtrechtsnachfolge nach § 1922 I BGB hinsichtlich des postmortalen Persönlichkeitsschutzes in Sozialen Medien in kritischer Reflexion

Der Haftgrund der Tatschwere § 112 Abs. 3 StPO

Das „Handeln auf Befehl“ als Herausforderung völkerrechtlicher Überlegungen

Theologische Themen

Masterarbeit Themen für Theologie


Die Theologie des Weiblichen

Religion und Migration – Migrationsbewegungen in religiösen Schriften

Gott und die Medien – mediale Darstellungen göttlicher Figuren

Die Figur des Teufels in der Literatur des 17. Jahrhunderts

Helden und Ikonen im orthodoxen Christentum

'Soziale Arbeit'-Themen

Masterarbeit Themen aus dem Fachbereich Soziale Arbeit


Empirie möglich
Jugendliche Delinquenz: Hilfsangebote der Sozialen Arbeit zur Resozialisierung

Einzelkämpfer oder Teamplayer? Relevanz der Autonomie für Fachkräfte in der Sozialen Arbeit

Mutter, Vater, Kind? Etablierte Methoden der Sozialen Arbeit im Spiegel moderner Familienbilder

Literaturarbeit
Handlungsfelder von Sozialarbeitern im Umgang mit Kindern aus Familien mit häuslicher Gewalt

Sozialwissenschaftliche Themen

Masterarbeit Themen für Sozialwissenschaften


Einfluss des Habitus und etwaiger Kapitalausprägungen auf Geschlechterkonstellationen und Rollenverteilungen innerhalb moderner Gesellschaften

Kulturelle Verhaltenskonzepte im Ländervergleich von Deutschland und China: Einfluss von Mianzi und Keqi auf interkulturelle Beziehungen

Religiosität – Faktum in einer multikulturellen Gesellschaft oder Integrationshindernis?

Wie viel Web vertragen wir? Die Digitalisierung und ihr Einfluss auf die Sozialstruktur

Wirtschaftsinformatik-Themen

Masterarbeit Themen für Wirtschaftsinformatik


Literaturarbeit
Data Wrangling – Outsourcing einer Kernaufgabe

Qualitativ
Das Amazon-Modell für KMUs – Möglichkeiten das Kundenverhalten zu verstehen

Quantitativ
Crypto-Currency als Tool zur Internationalisierung – Chancen und Risiken

Empirie möglich
Usability in der Software-Entwicklung – Herausforderungen für Kunden

Online-Shops – Ease of Use auf Seite des Betreibers

Der Einsatz von Kreativitätstechniken in der Software-Entwicklung

Themafinden

Anleitung zur Findung des eigenen Themas für die Masterarbeit

 

Frühzeitiges Bemühen um ein Thema für die Abschlussarbeit

Hinweis

Mit der Entscheidung für ein Thema für die Masterarbeit fällt häufig auch die Entscheidung für die Betreuungsperson. Dies ist auf den Umstand zurückzuführen, dass spezifische Themenstellungen in vielen Fällen entweder direkt von einem Lehrstuhl vergeben werden oder sich speziell für die Betreuung durch die Inhaberin bzw. den Inhaber eines Lehrstuhls eignen.

Gleich zu Beginn des Masterstudiums sollte die Frage nach dem Thema für die Abschlussarbeit relevant werden. Bereits frühzeitig im Studienverlauf sollte sich um eine grobe Thematik für die Masterarbeit bemüht werden. Dabei sollte vonseiten der bzw. des Studierenden eine aktive Beteiligung an der Suche erfolgen, denn nur in Ausnahmefällen ergibt sich eine Themenstellung für die Abschlussarbeit von selbst, also etwa durch einen glücklichen Zufall. Besteht bereits Interesse an einem bestimmten Thema oder Themengebiet, so sollte überlegt werden, welche Professorin bzw. welcher Professor am besten als Betreuungsperson geeignet sein könnte. Hierbei spielt die fachliche Passung des entsprechenden Lehrstuhls die wesentlichste Rolle, auch wenn Kriterien wie Sympathie und die zwischenmenschliche Passung, beispielsweise im Hinblick auf Kommunikation und erforderliche Absprachen, ebenfalls berücksichtigt werden sollten.

 

 

Hinweis

Neben den bereits genannten Gründen, die für eine frühe Suche nach einem geeigneten Thema für die Masterarbeit sprechen, hinterlassen ein aktives Auftreten und frühzeitiges Engagement einen positiven Ersteindruck bei der Betreuungsperson, sodass das Betreuungsverhältnis von vornherein positiv startet.

Aber vor allem, wenn im Hinblick auf ein mögliches Thema für die Masterarbeit noch keine konkrete Vorstellung besteht, sollte sich frühzeitig darum gekümmert werden, diesen Zustand zu ändern. Denn wenn interessanter erscheinende oder mehr den persönlichen Präferenzen entsprechende Themenstellungen, die bei Professorinnen und Professoren zur Auswahl stehen, bereits vergeben wurden, ist es möglicherweise der Fall, dass die Masterarbeit zu einem Thema geschrieben werden muss, das weder der individuellen Interessenlage noch den vorhandenen Kompetenzen entspricht.

THEMENHUB MASTERARBEIT

Entdecken Sie all unsere Artikel zum Thema
Masterarbeit

Themenfindung für die Masterarbeit

Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten ein Thema für die Masterarbeit zu finden:

  1. Eine Professorin bzw. ein Professor kann Themen für Abschlussarbeiten vorgeben – entweder können diese für alle Studierenden zur Auswahl bereitstehen oder einer bzw. einem bestimmten Studierenden kann auf Anfrage ein Thema vorgeschlagen werden.
  2. Studierende können sich alternativ selbst ein Thema erarbeiten, wobei zu beachten ist, dass das Thema zwingend an die thematischen Schwerpunkte im Studium angrenzen und eine Betreuungsperson gefunden werden muss, welche das Thema akzeptiert und somit die Betreuung der Masterarbeit übernimmt.

Nachfolgend wird genauer erläutert, wie die Entstehung von Themenstellungen für die Masterarbeit bei der jeweiligen Variante vonstattengeht und welche Besonderheiten zu berücksichtigen sind.

 

Wählen aus vorgegebenen Themenstellungen

Vorgegebene Themenstellungen können von Professorinnen und Professoren beispielsweise in einem Intranet der Hochschule zur Verfügung gestellt werden. Ist dies nicht der Fall, können Studierende potenzielle Betreuungspersonen auch mit der Frage kontaktieren, ob derzeit Themen für die Bearbeitung im Rahmen einer Masterarbeit zur Auswahl stehen. Zu beachten ist, dass nur bei ernsthaftem Interesse eine entsprechende Anfrage gestellt werden sollte. Zwar kostet Fragen nichts und eine Anfrage bei mehreren potenziell geeigneten Personen ist prinzipiell möglich – und kann sinnvoll sein, um Vergleiche ziehen zu können und sich für das individuell am besten erscheinende Thema zu entscheiden. Aber es sollte trotzdem nur dann bei Professorinnen und Professoren angefragt werden, wenn zumindest theoretisch wirklich Interesse besteht.

Zu berücksichtigen ist, dass Professorinnen und Professoren bei vorgegebenen Themen in den meisten Fällen ein klares Ziel für die geplante Arbeit vor Augen haben. Sie wissen schon vorab recht genau, wie die Arbeit aufgebaut sein sollte, welche Aspekte in dem Text Berücksichtigung finden sollten – und teilweise sogar, in welche Richtung sich die Ergebnisse entwickeln sollten, also wie genau eine Forschungsfrage beantwortet werden sollte und wie nicht. Hier sollte mit Geschick und Fingerspitzengefühl, wann immer es sich anzubieten scheint, nachgehakt werden – und die dadurch erhaltenen Empfehlungen und Hinweise der Betreuungsperson sollten unbedingt in der Arbeit berücksichtigt werden.

 

Finden einer eigenen Themenstellung

Eine individuelle Themenstellung, die nicht oder kaum durch eine Professorin oder einen Professor vorgegeben bzw. mitbestimmt wird, entwickelt sich häufig aus eigenem Interesse an einer bestimmten Thematik. Trotz der Eigeninitiative ist es natürlich möglich, in Zusammenarbeit bzw. durch wiederholte Absprache mit der Betreuungsperson die eigens erdachte Themenstellung auszuarbeiten und zu verfeinern. Eine eigene Themenstellung kann zudem auch das Resultat der Anstellung in einem Unternehmen sein, wobei die Abschlussarbeiten, die in Kooperation mit einer realen Firma entstehen, häufig einen Sperrvermerk erhalten, da sie sensible Firmendaten beinhalten.

Beim Finden eines eigenen Themas für die Masterarbeit sollten Sie folgende Fragen im Hinterkopf behalten:

  1. Welches Problem wollen Sie bearbeiten/untersuchen?
  2. Wie kann Ihre Masterarbeit zur Bearbeitung/Untersuchung des Problems beitragen?
  3. Welche Theorien und welches Forschungsdesign tragen zur Problemuntersuchung bei?
  4. Gibt es bereits etwaige Lösungsansätze in der Forschung?

 

Formulierung einer konkreten Problemstellung oder Forschungsfrage

Hinweis

Ein Beispiel für ein allgemeines Thema im Bereich Politikwissenschaften ist etwa „Die Finanzpolitik in Deutschland“. Dieses Thema ist viel zu allgemein gehalten, um darauf aufbauend eine wissenschaftliche Abschlussarbeit zu verfassen. Zudem fehlt eine konkrete Forschungsfrage bzw. Problemformulierung.

Unabhängig davon, ob das Thema für die Masterarbeit selbstständig formuliert oder (grob) durch die Professorin bzw. den Professor vorgegeben worden ist – in den meisten Fällen muss es noch präzisiert werden. Dadurch wird eine allgemeiner gehaltene Thematik in eine richtige Forschungsfrage bzw. Problemstellung überführt. Dies ist zwar vor allem dann relevant, wenn ein Thema der eigenen Feder der bzw. des Studierenden entsprungen ist, weil ihr bzw. ihm häufig weniger als einer Professorin oder einem Professorin klar ist, wie eine richtige Problemstellung aussehen muss und welche Fragestellung nicht funktionieren werden. Wenn eine potenzielle Betreuungsperson eine Themenstellung vorgibt, so ist diese oft schon recht konkret formuliert worden.

Wichtig ist, dass Studierenden bewusst ist, dass ein Unterschied zwischen einem grob vorformulierten Thema und einer präzise ausgearbeiteten Problemstellung oder Forschungsfrage besteht. Ein Thema ist etwas Allgemeines, oft Übergeordnetes – während sich eine Problemstellung konkret der Beschreibung, Untersuchung und einer zusammenfassenden Einschätzung einer bestimmten Frage oder Problematik widmet, die im Rahmen der wissenschaftlichen Arbeit betrachtet werden soll. Ein grobes Thema muss also präzisiert werden, bis es in einer ganz klaren Frage oder Problematik resultiert, die sinnvoll eingegrenzt wurde und im Rahmen von ca. 60 bis 80 Seiten bearbeitet werden kann.

Hinweis

In dem genannten Beispiel wäre etwa die folgende Formulierung präziser: „Analyse und kritische Betrachtung der Einsparpotenziale in Deutschland am Beispiel der Bundesregierung 2017 bis 2021“ – auch hier müssten einige ausgewählte Beispiele herausgegriffen werden, denn auch diese Thematik wäre ohne weitere Eingrenzung zu umfangreich. Aber die eingegrenzte Themenstellung wäre bereits deutlich präziser als das Beispiel eines allgemeinen Themas.

Ziel muss es dabei sein, dass die Masterarbeit am Ende des Schreibprozesses zu einem gewissen Ergebnis führt. Nichts ist im Rahmen der Bearbeitung der Masterarbeit schlimmer, als im Laufe der Zeit festzustellen, dass die bisherigen Recherche- und Schreibarbeiten (teilweise) umsonst waren, weil sich herausstellt, dass das gewählte Thema wider Erwarten in der Form nicht funktioniert und/oder ggf. sogar komplett geändert werden muss. Das Finden eines bearbeitbaren Themas zeigt vor allem auch, dass Sie in der Lage sind, eigenständige Problemstellungen zu entwickeln und zu bearbeiten.

 

Auseinandersetzung mit der Problemstellung der Masterarbeit

Um sich bereits im Vorhinein relativ sicher sein zu können, dass eine geplante Themenstellung bzw. Forschungsfrage für die Masterarbeit funktionieren und im Rahmen einer 60-seitigen Arbeit zu einem angemessenen Ergebnis führen wird, sollten Studierende zeitnah nach Themenfindung eine vorläufige Gliederung erstellen, die auch bereits Seitenzahlen für die definierten Abschnitte enthält – auch wenn diese sich im Schreibprozess natürlich noch einmal verändern werden. Für das Verfassen einer ersten Arbeitsgliederung gibt es zwei Gründe:

  • Präzisierung des Themas für die Betreuungsperson, sodass diese eine genaue Vorstellung von dem Vorhaben der bzw. des Studierenden bekommt und dieses absegnen oder alternativ Korrekturwünsche mitteilen kann
  • Sicherstellung der Möglichkeit zur sinnvollen Bearbeitung des Themas durch Überprüfung, ob dieses im Rahmen des vorgegebenen Umfangs zu einem sinnvollen Ergebnis führen wird – also weder zu umfangreich noch zu stark eingegrenzt ist

Finden Sie in diesem Artikel alles zur Forschungsfrage der Masterarbeit.

 

Zusammenfassung zur Themenfindung für die Masterarbeit

In Kürze zusammengefasst stellen sich die folgenden Arbeitsschritte als relevant für das Finden einer Themenstellung bzw. einer Forschungsfrage für die Masterarbeit heraus: 

  • Frühzeitiges Kümmern um Themenstellung und mögliche Betreuung
    (Wahl u. a. nach Interesse an Themengebiet, Eindruck von möglichen Betreuenden)
  • Auswahl bzw. Formulierung einer Themenstellung
    (Zurückgreifen auf bestehende oder Verfassen einer eigenen Forschungsfrage)
  • Präzisierung der Themenstellung, sofern notwendig
    (Überführen einer groben Thematik in eine konkrete Problemstellung)
  • Einarbeiten in identifizierte Problemstellung
    (Verfassen einer vorläufigen Gliederung, Rücksprache mit Betreuungsperson)
GEMEINSAM GRADUIEREN

Sie benötigen Hilfe bei Ihrer
Masterthesis?

Entdecken Sie unsere Services für Ihr Masterstudium.

Anrufen JETZT ANFRAGEN