Ghostwriting für das Studium der Hispanistik

Sprachen, Kulturen, Herausforderungen – genau das Richtige für unsere Ghostwriter!

Erfolg seit 2004
★★★★★

Das Hispanistik-Studium bringt den Reiz ferner Länder an die Universität. Während des Studiums können Kulturen, Literatur, Gesellschaft und regionale Besonderheiten untersucht werden. Die iberische Halbinsel und Lateinamerika sind so plötzlich ganz nah.

Von La vida loca bis zu Don Quijote

Das Hispanistik-Studium

Das Hispanistik-Studium ist meist im Fachbereich der Romanistik verortet, geht aber über die dortigen Studieninhalte hinaus. Als Teil der neueren (spanischen) Philologien liegt der Fokus auf der Sprache und wird um kulturwissenschaftliche Aspekte ergänzt. Das Hispanistik-Studium ermöglicht somit einen interdisziplinären Zugang zur iberischen Halbinsel und Lateinamerika. Es ist ideal für alle Studierenden mit Sprachgefühl und einem Interesse an Kultur, Geschichte und Literatur.

Besonderheiten im Hispanistik-Studium

  • Unterricht in der Zielsprache
  • Internationale Dozent*innen
  • Forschungsorientierung des Studiums
  • Interdisziplinäre Kooperationen
  • Integration in den Fachbereich Romanistik

Die Studiendauer für den Bachelor in Hispanistik beträgt im Regelfall drei Jahre, also sechs Semester. Im Anschluss kann ein Masterstudium der Hispanistik absolviert werden. Dieses umfasst eine Studienzeit von zwei Jahren bzw. vier Semestern. Beide Studiengänge werden mit einer Abschlussarbeit beendet, wobei der Bachelorstudiengang und die entsprechende Bachelorarbeit in Hispanistik eher umfassend und stark theoretisch angelegt sind. Im Master und der entsprechenden Abschlussarbeit erfolgt dann eine Spezialisierung auf ein Fachgebiet oder Thema.

Ghostwriting Hispanistik

Der Studienaufbau umfasst Inhalte aus drei Bereichen: Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft und Kulturwissenschaft. Zu Beginn des Studiums bieten die meisten Hochschulen die Wahl eines Schwerpunktes an, sodass einer der drei Bereiche vertiefend studiert wird. Dabei liegt der Fokus des Studiums eher auf einem theoretischen Ansatz, sodass eine forschungsorientierte und weniger praktische Ausbildung stattfindet. Der Hauptanteil des Studiums besteht daher aus Vorlesungen und Seminaren. Häufig werden diese von muttersprachlichen Dozent*innen durchgeführt, eine Sprachkompetenz in Spanisch ist Voraussetzung für das Hispanistik-Studium. Wenn das Sprachniveau verbessert werden muss, können zu Beginn des Studiums oder auch im weiteren Verlauf zusätzliche Kurse belegt werden. Dazu zählen Sprach- und Kommunikationskurse, aber auch Seminare zur Übersetzung und Sprachmittlung.

Leistungszentrum

Ghostwriter für Spanisch

Als professionelle Ghostwriter-Agentur liefern wir Ihnen ausnahmslos individuell angefertigte wissenschaftliche Arbeiten, die sich exakt nach Ihren Vorgaben richten. Unser vielseitiges Leistungsangebot erstreckt sich über zahlreiche Fachbereiche sowie verschiedenste Arten von akademischen Arbeiten.

Infos zu Voraussetzungen und zum Beruf auf Basis des Studiums

Als Voraussetzung für das Hispanistik-Studium gilt neben dem Abitur und der ausreichenden Kompetenz in der Zielsprache ein generelles Interesse an fremden Kulturen und Strukturen. Auch eine Freude an der Kommunikation ist hilfreich für das Studium und die Anwendung der Hispanistik in Alltag und Berufsleben.

Der Auslandsaufenthalt gehört fest zum Studium der Hispanistik, sodass ein Semester in einem spanischsprachigen Land stattfindet. Teilweise sind auch Aufenthalte von bis zu einem Jahr möglich, je nachdem, welche Partnerhochschulen und Austauschprogramme zur Verfügung stehen. Zudem können internationale Praktika absolviert werden. Meist finden diese aber im Rahmen des Masterstudiums statt, wenn bereits eine Tendenz der Berufswahl erkennbar ist. Das Bachelorstudium ist stärker theoretisch angelegt und baut eine umfassende Wissensgrundlage zur Hispanistik auf.

Kompetenzerwerb im Studium der Hispanistik

  • Interkulturelle Kompetenz (IKK)
  • Sprachkompetenz (mind. C1)
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Analytische Kompetenz

Berufe mit Hispanistik-Studium

  • Tourismus
  • Übersetzung und Sprachmittlung
  • Bildungsbereich
  • Management und Beratung

Mit dem Hispanistik-Studium sind verschiedene Tätigkeiten realisierbar. Die naheliegendste Variante ist eine Anstellung als Philolog*in. Da diese Stellen jedoch nur sehr gering auf dem Arbeitsmarkt verfügbar sind, lohnt sich mitunter der Quereinstieg in einen anderen Beruf. Praktika und Kombinationsfächer im Hispanistik-Studium können hier helfen. So kann beispielsweise eine Anstellung in der Touristik, bei Beratungsagenturen für internationale Kontakte oder im Eventmanagement möglich sein. Häufig werden auch Tätigkeiten im Journalismus oder der Übersetzung angestrebt, um die Studieninhalte aus der Hispanistik anwenden zu können.

Bereits während des Hispanistik-Studiums, aber auch als Quereinstieg im Anschluss kann eine Tätigkeit als Lehrkraft aufgenommen werden. Oft werden dafür zusätzliche Kurse in der Pädagogik belegt.

Da das Studium eine Wahl individueller Schwerpunkte ermöglicht, sollten die Themen entsprechend gewählt werden. Die Sprachausbildung stellt dabei nur einen kleinen Teil dar. Gerade kulturelle und literarische Fragestellungen müssen bearbeitet werden. Für Hausarbeiten kommen dann oft qualitative Untersuchungen in Frage.

“El que lee mucho y anda mucho, ve mucho y sabe mucho.“
Miguel de Cervantes

Wer viel liest und viel reist, sieht vieles
und erfährt vieles.

Ghostwriting für Hispanistik

Als typisches Studium der Geisteswissenschaften ist auch in der Hispanistik eine hohe Eigenverantwortung und Selbstständigkeit gefragt. Das zeigt sich schon am breiten Angebot an Vorlesungen, Seminaren und Übungen. Viele Studierende fühlen sich davon schnell überfordert und wünschen sich ein Coaching oder die Hilfe durch einen Ghostwriter.

Als typisches Studium der Geisteswissenschaften ist auch in der Hispanistik eine hohe Eigenverantwortung und Selbstständigkeit gefragt.

Ob Leitfadeninterview, Expertenmeinung oder Literatur-Review – unsere Ghostwriter helfen Ihnen bei jedem Schritt des Arbeitsprozesses. Oft braucht es nur ein wenig Unterstützung bei der Gliederung der Hausarbeit oder dem Finden der Fragestellung. Unser Spanisch-Ghostwriting übernimmt aber auch vollständige Hausarbeiten inklusive theoretischer und empirischer Forschung. Auch Referate oder Projektarbeiten werden im Studium als Prüfungsleistung immer beliebter. Hier können Ghostwriter ebenfalls die Arbeit übernehmen und Präsentationen erstellen.

Im Hispanistik-Studium und den damit verbundenen Auslandsaufenthalten müssen teilweise Hausarbeiten in Spanisch, Englisch oder Portugiesisch erstellt werden. Ghostwriting hilft auch an dieser Stelle, den Anforderungen einer ausländischen Universität im Austauschprogramm gerecht zu werden.

Hispanistik Ghostwriting

Ghostwriter für Ihr Hispanistik-Studium

Lassen Sie sich unverbindlich beraten

Anrufen JETZT ANFRAGEN