Ghostwriter für das Fach Kunstgeschichte

Kunstgeschichte ist ein Liebhaberfach mit vielseitigen Themen und Tätigkeitsfeldern, allerdings ist es auch mit viel Engagement und Idealismus verbunden, für die die zeitlichen Kapazitäten oftmals nicht ausreichen.

Erfolg seit 2004
★★★★★

„Es ist wichtig, Geheimnisse zu lüften.“ Bénédicte Savoy, 2019

Im Studium der Kunstgeschichte geht es, im Gegensatz zu den angewandten Künsten, in erster Linie um die historische und theoretische Auseinandersetzung mit Kunstwerken aller Gattungen und Epochen in einem annähernd 2.000 Jahre umspannenden Zeitraum zwischen Spätantike und zeitgenössischer Kunst. Zudem stellen die Geschichte und kritische Reflektion des Faches selbst integrale Bestandteile des Studieninhalts dar.

Titelbild: Gelbes Ruyi-Zepter mit Drachen, Fledermäusen und einem Kranich, anonym, ca. 1875 – 1899, Rijksmuseum

Facettenreiche Inhalte und Berufsaussichten

An diversen Universitäten wird Kunstgeschichte bisweilen im Rahmen der transdisziplinär ausgelegten Studiengänge Kunst- und Bildwissenschaften angeboten. Im Bachelor kann sie mit verwandten Fächern wie der Archäologie, Ethnologie oder Philosophie, aber auch mit einer modernen Fremdsprache oder den praxisnäheren Erziehungs-, Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften kombiniert werden. Während im Bachelorstudium die Vermittlung von Basiswissen im Vordergrund steht, wodurch sich die Studierenden einen allgemeinen Überblick über grundlegende Inhalte, kunsthistorische Methoden und wissenschaftliche Arbeitsweisen aneignen sollen, ist das Masterstudium mit einer Spezialisierung verknüpft.

Da die Spezialisierung in der Regel an das Thema der Bachelorarbeit anknüpft, gilt es bereits für das Bachelorstudium Schwerpunkte zu setzen und vor endgültiger Festlegung des Studienortes zu berücksichtigen, denn diese können je nach Universität variieren. Beispielsweise liegt der Fokus an der Freien Universität Berlin über eine eher traditionelle geografische Verortung des Faches in Europa und Amerika hinaus auf dem ostasiatischen Raum und Afrika, worauf folgerichtig der weiterführende Masterstudiengang „Kunstgeschichte im globalen Kontext“ aufbaut. Obwohl nichts dagegenspricht, sich zunächst ein solides Basiswissen anzueignen, sollte mit einer Spezialisierung so früh wie möglich im Studienverlauf begonnen werden. Dies spielt eine wichtige Rolle, nicht nur für jene, die einen Masterabschluss und gegebenenfalls eine Promotion anstreben, sondern vor allem auch im Hinblick auf den späteren Berufseinstieg – denn ebenso wie die Inhalte des Kunstgeschichtsstudiums sind die infrage kommenden Berufswege vielfältig. Diese reichen unter anderem von der akademischen Laufbahn, die auf Lehre und Forschung abzielt, über Kulturmanagement und Kunstvermittlung, zum Beispiel in Museen oder Kunstvereinen, dem Kunsthandel, in Galerien oder Auktionshäusern, bis hin zum Tourismus, dem Verlagswesen oder dem Journalismus und sonstigen Medien.

Jetzt anfragen

„Die jüngeren Generationen, die jüngeren Studentinnen und Studenten wollen andere Sachen wissen als die vor zehn Jahren und wiederum vor zwanzig Jahren. Diese permanente Entwicklung der Menschheit oder dem Teil der Menschheit, den ich an der Universität vor Augen habe, ist extrem wichtig, um zu verstehen, was unsere Gegenwart und was unsere Verantwortung als Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für diese Gegenwart und damit auch für die Zukunft ist.“
Bénédicte Savoy, 2019

Suffragette Banner
Suffragette Banner – Votes For Women, anonym, 1910-1920, Birmingham Museums Trust
LEISTUNGSZENTRUM

Support im Studium der Kunstgeschichte

Als professionelle Ghostwriter-Agentur liefern wir Ihnen ausnahmslos individuell angefertigte wissenschaftliche Arbeiten, die sich exakt nach Ihren Vorgaben richten. Unser vielseitiges Leistungsangebot erstreckt sich über zahlreiche Fachbereiche sowie verschiedenste Arten von akademischen Arbeiten.

Mit Engagement zum krönenden Abschluss

Studium der Kunstgeschichte

Im Studium der Kunstgeschichte müssen als Leistungserbringung am Semesterende und meist schriftliche Ausarbeitungen von zuvor mündlich gehaltenen Referaten, Haus- oder Seminararbeiten erstellt werden. Mit zunehmender Semesterzahl werden diese umfangreicher und anspruchsvoller. Neben einem kohärenten inhaltlichen Aufbau und korrekter Anwendung des methodischen Instrumentariums müssen diese den Richtlinien wissenschaftlichen Arbeitens entsprechen. Die Krönung besteht in der Bachelor- und der Master-Thesis, eventuell sogar in einer Dissertation, in der die wissenschaftlichen Fähigkeiten auf jeweils höherem Niveau unter Beweis gestellt werden.

Zusätzlich zu den regulären Studienanforderungen ist es unbedingt notwendig, sich dem Studium von Originalen zu widmen, wofür etwa Museumsbesuche zu einer festen Routine gemacht und auch Reisen in andere Städte und Länder unternommen werden sollten. Ferner sind berufsvorbereitende Praktika zu absolvieren, die Einblicke in verschiedene Tätigkeitsbereiche erlauben und im besten Falle den Berufseinstieg nach Studienabschluss erleichtern. Ist eine berufliche Perspektive bereits gefunden, sind gegebenenfalls studienbegleitende Weiterbildungen erforderlich.

Jetzt anfragen

„Ich sehe die Realität nicht als etwas Absolutes, sondern als eine Möglichkeit von vielen.“ Alicja Kwade, 2015

Für jedes kunsthistorische Spezialgebiet den passenden Ghostwriter finden

Vergleichbar mit anderen Geschichts- und Kulturwissenschaften, handelt es sich bei der Kunstgeschichte um ein Fach, das im Laufe der Zeit vielen Modifikationen und Erweiterungen unterzogen wurde. Daraus entwickelte sich ein gewaltiges Themenspektrum, das längst nicht mehr beschränkt ist auf die Vergangenheit und sogenannte hohe Kunst – klassische Beispiele sind die italienische Renaissance, romanische Baukunst oder die niederländische Malerei des 17. Jahrhunderts. Diese Forschungsschwerpunkte bestehen zwar weiterhin fort, allerdings neben einem stetig wachsenden Interesse an zeitgenössischen und aktuellsten künstlerischen Fragestellungen, die inzwischen bildnerische Produktionen aller Art einbeziehen. Unter den Forschungsgegenständen finden sich folglich:

  • Malerei,
  • Skulptur,
  • Zeichnung,
  • Architektur,
  • Fotografie,

Darüber hinaus gibt es zahlreiche Schnittstellen zu anderen Disziplinen, wodurch soziologische, psychologische, medientheoretische, postkoloniale und weitere Ausrichtungen der Kunstgeschichte entstanden sind, die mithin über euro-amerikanische Grenzen hinweg auf transkultureller und globaler Ebene verhandelt werden.

Angesichts dieser Überfülle an Themen und Möglichkeiten besteht vor allem in den ersten Studienjahren die wesentliche Herausforderung darin, sich einen fundierten Überblick zu erarbeiten und gleichzeitig für ein Spezialgebiet zu entscheiden. 

Dabei ist es wichtig, die eigene Nische frühzeitig zu finden, um sich nicht nur einen erfolgreichen Studienabschluss zu sichern, sondern auch die eigenen Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern. Manchmal bedarf es lediglich etwas Orientierungshilfe, um auf den richtigen Weg zu gelangen. Eine bekannte Hürde besteht aber auch in den zeitlichen Kapazitäten, um ergänzend zu den regulären Studienanforderungen wiederholt dem Studium vor Originalen nachzukommen, während der Semesterferien mindestens einen, im besten Falle mehrere Tätigkeitsbereiche durch Praktika kennenzulernen, semesterbegleitend Weiterbildungen wahrzunehmen und womöglich noch einen Nebenjob auszuüben. In diesem Spagat zwischen Studium und Karriere wird die Zeit zum Verfassen von obligatorischen schriftlichen Arbeiten zwangsläufig knapp.

Egal, ob Sie Unterstützung bei der Orientierung im Studium, der Themenfindung für Ihre Abschlussarbeit oder beim vollständigen Verfassen eines Textes benötigen, in jedem Fall empfiehlt es sich, Hilfe von Expert*innen in Anspruch zu nehmen. Spezialisierte Ghostwriter, die über ein fundiertes Fachwissen verfügen und auf langjährige akademische Erfahrung zurückblicken, können auf Ihre Anforderungen gezielt eingehen und wissen genau, auf was es beim Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten in der Kunstgeschichte ankommt.

Ghostwriter für Studierende der Kunstgeschichte

Spezialisierte Ghostwriter unterstützen Sie beim Verfassen akademischer Texte von der Seminar- bis zur Abschlussarbeit. Auch wenn Sie lediglich ein Coaching bei der Themenfindung oder der Erstellung eines Exposés benötigen oder Ihre Arbeit von einem Profi lektorieren lassen möchten, sind Sie bei ACAD WRITE richtig.

ACAD WRITE bietet Ihnen höchstes Qualitätsmanagement, professionelles Lektorat und Plagiatsprüfung sowie fachlich kompetente und langjährig erfahrene Autor*innen, mit denen Sie in direktem Austausch stehen.

Qualitätsmanagement

Ghostwriting Kunstgeschichte

Jetzt Ihren persönlichen Ghostwriter buchen

Schildern Sie uns ihr Anliegen mit möglichst detaillierten Angaben und wir finden passende Spezialist*innen für Ihr Gebiet.

Anrufen JETZT ANFRAGEN