Ghostwriter Personalwesen & Personalwirtschaft

Ghostwriting für Personalwesen, Personalmanagement und Personalwirtschaft. Wir unterstützen Studierende, Forschende und Unternehmen.

Erfolg seit 2004
★★★★★

„Ich glaube, man wird schnell unterschätzt. Und ich glaube, das ist sogar ganz gut und macht es manchmal leichter, Dinge umzusetzen“

Andrea Wasmuth, Geschäftsführerin Handelsblatt Media Group

2021, Harvard Business manager, Team A – der ehrliche Führungspodcast
Macht – Wie gelingt Führung ohne Alpha-Gehabe?

Das Personalwesen

Gewinnung, Entwicklung und Bindung des Personals

Eine der wichtigsten Ressourcen von Unternehmen ist ein qualifiziertes Personal. Die Gewinnung, Entwicklung und Bindung des Personals an ein Unternehmen stellt einen essenziellen Wettbewerbsfaktor dar.[1]

Personal Management
Quelle: Eigene Darstellung

Für die Personalgewinnung wird auf der strategischen Ebene der Personalbedarf aus den Unternehmenszielen abgeleitet und daraufhin Zielgruppen segmentiert sowie gezielt mittels unterschiedlicher Kanäle angesprochen (z. B. Social-Media-Werbung, Inserate etc.). Auf der operativen Ebene erfolgen dann die inhaltliche Ausgestaltung, das Auswahlverfahren und die Personaleinstellung.[2]

Im nächsten Schritt folgt die Personalentwicklung, welche in der Praxis häufig mit Seminaren, Trainings und Ausbildungen gleichgesetzt wird. Welche Massnahmen von Unternehmen für die Personalentwicklung angewendet werden, hängt im Wesentlichen von den definierten Entwicklungszielen ab. Grundsätzlich kann bei den Entwicklungszielen zwischen kognitiven, psychomotorischen und affektiven Lernzielen unterschieden werden.[3]

Kognitive
Lernziele
Wissen, Verstehen, Kennen
Psychomotorische
Lernziele
Können, Handeln, Tun
Affektive
Lernziele
Gefühle, Einstellungen, Werte

Quelle: in Anlehnung an Krings (2018), S. 160 f.

Nach einer ausreichenden Personalentwicklung bedarf es Instrumenten und Methoden, um das Personal an ein Unternehmen zu binden. Durch die Personalbindung soll das gewonnene und eingearbeitete (entwickelte) Personal dauerhaft im Unternehmen verbleiben. Hierbei wird unter Bindung nicht nur eine lange Zusammenarbeit verstanden, sondern auch, dass das Personal loyal, engagiert und motiviert im Unternehmen arbeitet. In den westlichen Industrieländern wird für die Personalbindung oftmals das magische Dreieck als ganzheitlicher Ansatz herangezogen.[4]

[1] Vgl. Bundesministerium für Arbeit und Soziales (2021), o. S.
[2] Vgl. Krings (2018), S. 89.
[3] Vgl. Krings (2018), S. 160 f.
[4] Vgl. Waldkirch (2009), S. 99 f.

Bindung

Mitarbeiter:innenbindung durch

Höherqualifizierung
  • Eröffnung von Aufstiegsmöglichkeiten

  • Rotation von Führungsnachwuchs im Konzernverbund

  • Interne und Externe Schulungen
Wir-Gefühl
  • Fürsorge durch Vorgesetzten imkonfuzianischen Stil

  • Mentoren-Coaching

  • Erhöhung der Identifikation durch außerbetriebliche Aktivitäten
Monetäres Anzreizsystem
  • Gehaltserhöhung

  • Darlehensfinanzierung

  • Zusatzleistungen wie Renten, Versicherungen etc.

Quelle: Waldkirch (2009), S. 100.

Laut dem magischen Dreieck der Personalbindung bedarf es einer gleichzeitigen Anwendung aller drei Bindungsinstrumente, d. h. Höherqualifizierung, monetäres Anreizsystem und Bindung durch ein Wir-Gefühl. Die maximale Wirkung der Personalbindung wird nur dann erzielt, wenn alle drei Instrumente gleich intensiv im Unternehmen eingesetzt werden.[5]

Die vorgestellten Massnahmen zur Versorgung mit Personal in einem Unternehmen wird unter dem Begriff Personalwirtschaft zusammengefasst. Weitere Synonyme für die Personalwirtschaft sind Personalpolitik, Human Resource Management, Personalmanagement oder auch Personalwesen. Das wesentliche Ziel der Personalwirtschaft liegt in der Deckung des Unternehmensbedarfs an Personal, d. h., die Personalwirtschaft ist im Wesentlichen dafür zuständig, dass im Unternehmen stets eine ausreichende Anzahl an qualifiziertem Personal zur Verfügung steht.[6]

[5] Vgl. Waldkirch (2009), S. 100.
[6] Vgl. Krings (2018), S. 18.

Ghostwriter Personalmanagement

Beratung anfordern

Ghostwriter für Personalwesen finden

Lassen Sie sich unverbindlich beraten

Herausforderungen im Bereich Personal und Personalwirtschaft

In den letzten Jahrzehnten haben unterschiedliche Faktoren dazu beigetragen, dass die Personalwirtschaft zunehmend an Bedeutung gewonnen hat.

Aktuelle Tendenzen in der Personalwirtschaft

  • Wertewandel
  • Demografischer Wandel
  • Internationalisierung und Globalisierung
  • Digitalisierung

Quelle: In Anlehnung an Krings (2018), S. 30-40.

Unterschiedlichste Ereignisse, wie beispielsweise Kriege, Klimawandel, Emanzipation etc., haben dazu geführt, dass sich auch die Werte des Personals stark verändert haben. Hierarchien und Organisationen werden immer mehr in Frage gestellt. Für das Personal von heute spielt die Work-Life-Balance eine wesentlich wichtigere Rolle als noch vor zwei Jahrzehnten, wodurch die Vereinbarkeit von Beruf und Familie oftmals zu einem Arbeitsplatzwechsel führt.[7]

Aber nicht nur der gesellschaftliche Wertewandel, sondern auch der demografische Wandel stellt die Personalwirtschaft vor neuen Herausforderungen. Die Geburtenrate in den westlichen Industrieländern nimmt immer weiter ab, wodurch es für Unternehmen immer schwieriger wird, junges Personal zu akquirieren. Hierbei wird oftmals von einem „War of Talents“ gesprochen.[8]

Bereits seit den 1990er-Jahren zeichnet sich der Trend der Globalisierung mit seinen umfangreichen Facetten ab. Zahlreiche Unternehmen versuchen, mittels Outsourcing Personalkosten einzusparen. Beliebt hierbei sind Niedriglohnländer, wie z. B. China, Kambodscha oder auch osteuropäische Länder wie Rumänien oder Bulgarien. Ein weiterer Aspekt der Globalisierung ist jedoch auch die Verfügbarkeit von Arbeitsplätzen, die mit einer vermehrten Abwanderung von Personal in Länder mit höherem Einkommen in Zusammenhang steht.[9]

Kosten- und Wettbewerbsdruck zwingen Unternehmen dazu, vermehrt in Digitalisierungsprojekte zu investieren. Zur Umsetzung von Digitalisierungsprojekten wird jedoch auch ausreichend qualifiziertes Personal benötigt. Trotz der Einsparungspotenziale, die die Digitalisierung mit sich bringt, ist Personal für die Umsetzung erforderlich. Die Rollenbilder in allen Branchen und Unternehmensbereichen haben sich stark verändert und verlangen zunehmend technisches Know-how vom Personal.[10]

[7] Vgl. Krings (2018), S. 30 f.
[8] Vgl. Krings (2018), S. 31.
[9] Vgl. Krings (2018), S. 33.
[10] Vgl. Krings (2018), S. 31.

In Krisen braucht es den Willen, an diesen zu wachsen.
ACAD WRITE, Managerin Human Resources

Erfahrene Ghostwriter Personal und Personalwirtschaft

Erfahrene Ghostwriter im Bereich Personal und Personalwirtschaft beschäftigen sich in ihrer Tätigkeit täglich mit den neuen Entwicklungen und erarbeiten Lösungen, um den neuen Herausforderungen im Personalmanagement erfolgreich begegnen zu können.

Durch den Fokus auf ihre Spezialgebiete sind unsere Ghostwriter im Bereich Personal und Personalwirtschaft in der Lage, Ihre Wünsche und Bedürfnisse bezüglich Ihrer Forschungsvorhaben schnell und lösungsorientiert umsetzen zu können. Unsere erfahrenen Ghostwriter im Bereich Personal und Personalwirtschaft stehen Ihnen entlang Ihrer gesamten Studienzeit oder Ausbildungszeit zur Verfügung oder unterstützen Sie gern bei Ihren Motivationsschreiben, um die Chancen auf einen angestrebten Arbeitsplatz zu erhöhen. Das Know-how unserer Ghostwriter im Bereich Personal und Personalwirtschaft kann aber auch von Unternehmen genutzt werden, um Stellenausschreibungen für die Personalgewinnung attraktiver zu gestalten.

Ghostwriting Personal / Ghostwriting Personalwirtschaft

Unsere Ghostwriter im Bereich Personal und Personalwirtschaft helfen Ihnen während Ihrer gesamten Ausbildungszeit. Sie können Ihnen bei der Bachelorarbeit, Masterarbeit, Untersuchungen oder auch Dissertation weiterhelfen. Ghostwriter im Bereich Personal und Personalwirtschaft verfügen über die notwendige Kompetenz, Sie bis zu Ihrem angestrebten Ziel zu begleiten.

  • Sie haben eine Idee für eine Untersuchung oder Abschlussarbeit, können Sie aber nicht entsprechend den wissenschaftlichen Vorgaben umsetzen? Kein Problem: Unsere Ghostwriter im Bereich Personal und Personalwirtschaft arbeiten Ihre Idee nach Ihren Wünschen und Vorstellungen aus.
  • Sie suchen nach Denkanstössen oder einem Thema, um Ihre Abschlussarbeit anmelden zu können? Nutzen Sie das Know-how unserer Ghostwriter im Bereich Personal und Personalwirtschaft, um Ideen zu generieren oder ein Wunschthema einzugrenzen.
  • Ihr Thema wurde bereits angemeldet, jedoch fehlt Ihnen die Zeit, um die Arbeit entsprechend den Vorgaben in Textform zu bringen? Legen Sie diese Arbeit in die Hände unserer Ghostwriter im Bereich Personal und Personalwirtschaft und Sie werden in der geforderten Zeit ein adäquates Ergebnis liefern können.
  • Sie möchten eine empirische Komponente in Ihre Arbeit integrieren, wissen aber nicht, wie Sie eine empirische Untersuchung umsetzen können? Ghostwriter im Bereich Personal und Personalwirtschaft erstellen Leitfäden und statistische Fragebögen und können Ihre Ergebnisse dann nach allen geforderten Kriterien auswerten.
  • Sie möchten Ihre Arbeit selbstständig verfassen, jedoch fehlt es Ihnen an fachlicher Unterstützung, um die Arbeit entsprechend den geforderten Vorgaben zu schreiben? Unserer Ghostwriter im Bereich Personal und Personalwirtschaft coachen Sie vom Anfang bis zum Ende Ihrer Arbeit. Unserer Ghostwriter helfen Ihnen bei der Recherche, der Gliederung für einen roten Faden oder aber auch bei der fachlichen und sprachlichen Kontrolle Ihrer Arbeit.
Angebot erhalten

Die Ghostwriter und Lektor:innen im Bereich Personal und Personalwirtschaft stehen Ihnen zur Seite, wann immer sie Sie im Rahmen Ihrer Ausbildung, bei Ihrem beruflichen Werdegang oder auch im Unternehmen unterstützen können.

Literaturhinweise
Weiterlesen

Unsere Guides

Berufseinstieg

Berufseinstieg und Orientierung – Wie finde ich den Job, der mich glücklich macht?

Wie man den richtigen Job findet, der die eigene Persönlichkeitsentwicklung fördert

Anrufen JETZT ANFRAGEN